ÜBER UNSFILME PHOTOGRAPHIE PRODUCTION KINO

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen SOHL MEDIA
artface.tv (nachfolgend artface.tv genannt) und dem Be-
steller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allge-
meinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der
Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen
des Bestellers erkennt artface.tv nicht an, es sei denn,
artface.tv hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung
zugestimmt. artface.tv ist ein Handelsname der
SOHL MEDIA.

§ 2 Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss
eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei
artface.tv aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail,
die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und
deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese
Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes
dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre
Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag
kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt
an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten
E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Produkte aus
ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versand-
bestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zu-
stande.
Vertragspartner ist SOHL MEDIA.
artface.tv bietet keine Produkte zum Kauf durch Minder-
jährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur
von Erwachsenen gekauft werden. Bitte beachten Sie,
dass wir sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen
Mengen verkaufen. Dies bezieht sich sowohl auf die An-
zahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung
als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen dessel-
ben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine
haushaltsübliche Menge umfassen.

§ 3 Widerrufsrecht, Ausschluss des Widerrufs,
Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei
Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief,
E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf über-
lassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Text-
form, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger
(bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch
nicht vor Erfüllung unserer gesetzlichen Informations-
pflichten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die
rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu
richten an:

SOHL MEDIA
Warenrücksendung
SCHLOSS KIRCHBERG
74592 Kirchberg an der Jagst
Der Widerruf kann online erfolgen unter:
info@sohl-media.de

oder per Brief an:
SOHL MEDIA
SCHLOSS KIRCHBERG
74592 Kirchberg an der Jagst
Deutschland


Sämtliche Produkte aus dem artface.tv Shop können Sie
innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an SOHL MEDIA
zurücksenden, sofern die Ware vollständig ist und sich in
ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Für
eingeschweißte und/oder versiegelte Bücher oder Daten-
träger (DVDs, BluRay) bedeutet dies, dass wir die Ware
nur in der ungeöffneten Einschweißfolie bzw. mit unbe-
schädigtem Siegel zurücknehmen. Die Ware ist an

SOHL MEDIA
Warenrücksendung
SCHLOSS KIRCHBERG
74592 Kirchberg an der Jagst d
Deutschland
zurückzusenden.
5 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung
ab dem Lager von artface.tv an die vom Besteller ange-
gebene Lieferadresse. Auf der Website finden Sie Hin-
weise zur Verfügbarkeit von Produkten, die von artface.tv
direkt verkauft werden (z.B. auf der jeweiligen Produkt-
detailseite). Wir weisen darauf hin, dass sämtliche An-
gaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines
Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und un-
gefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen
bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer
wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes
ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist.
Sofern artface.tv während der Bearbeitung Ihrer Bestellung
feststellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht ver-
fügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-mail in-
formiert.

Falls artface.tv ohne eigenes Verschulden zur
Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist,
weil der Lieferant von artface.tv seine vertraglichen
Verpflichtungen nicht erfüllt, ist artface.tv dem Besteller
gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird
der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das
bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die ge-
setzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist,
weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür,
Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt
oder weil der Besteller nicht unter der von ihm ange-
gebenen Lieferadresse angetroffen wird, trägt der Be-
steller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

§ 6 Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Bis zur Erfüllung sämtlicher sich aus dem Vertrag
ergebender Ansprüche, bleiben die von SOHL MEDIA
erbrachten (Teil-) Leistungen im Eigentum von
SOHL MEDIA (Eigentumsvorbehalt).
Danach stehen dem Auftraggeber die Nutzungs- und
Verwertungsrechte an dem beauftragtem Werk zu.
Bild- und Tonmaterial aus kommerziellen
Archiven (Footage, Fotografie, Musik) unterliegt den
Lizenzbedingungen des jew. Anbieters. Nutzungsrechte
für lizenzpflichtige Inhalte werden in der Regel für die
Onlinenutzung für den Zeitraum von einem Jahr lizenziert und
müssen bei Weiternutzung des Endproduktes danach verlängert werden.
Falls eine zeitlich unbegrenzte Nutzung gewünscht ist,
kann dies vor Projektstart festgelegt werden. Nutzungsrechte
für GEMA-freie Musik aus kommerziellen Archiven wird in der Regel
zeitlich unbegrenzt jedoch nur für die reine Onlinenutzung eingeräumt.
Vom Zeitpunkt der Überlassung dieser Nutzungs- und Verwertungsrechte
haftet ausschließlich der Auftraggeber für eventuelle
Nutzungsrechtsverletzungen. Der Auftraggeber stellt SOHL MEDIA
insoweit von jedweder Inanspruchnahme frei. Von SOHL MEDIA
gelieferte Filme, Bilder, Grafiken und/oder Texte sind urheberrechtlich
geschützt und stehen dem Vertragspartner für die Vereinbarungsdauer
und vereinbarten Zwecke zur Verfügung. Eine weitergehende Nutzung,
Vervielfältigung oder Veränderung ist nur mit schriftlicher
Genehmigung durch SOHL MEDIA gestattet. Rechte am entstanden
Rohmaterial werden dem Auftraggeber nicht eingeräumt.
Nutzungsrechte am Rohmaterial können bei Bedarf vor oder
nach dem Projekt erworben werden.
SOHL MEDIA ist und bleibt der Urheber des gesamten produzierten Bildmaterials.

§ 7 Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Der Besteller kann den Kaufpreis per Nachnahme
(gegen Gebühr), Kreditkarte oder Lastschriftverfahren
zahlen.

§ 8 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu,
wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt
oder von artface.tv unbestritten sind. Außerdem ist
er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur in-
soweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen
Vertragsverhältnis beruht.

§ 9 Preis
Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare
gesetzliche Mehrwertsteuer.

§ 10 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen
Bezahlung im Eigentum von artface.tv.

§ 11 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von
persönlichen Informationen unserer Kunden
Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns,
Ihr Einkaufserlebnis bei artface.tv individuell zu ge-
stalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese
Informationen für die Abwicklung von Bestellungen,
die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienst-
leistungen. Wir verwenden Ihre Informationen auch,
um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienst-
leistungen und über Marketingangebote zu kommuni-
zieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren
und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu
pflegen und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu
empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen
Ihre Informationen auch dazu, unser Kaufhaus und
unsere Plattform zu verbessern, einem Missbrauch
unserer Website vorzubeugen oder Dritten die Durchführung
technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in
unserem Auftrag zu ermöglichen.
Weitere Informationen über Art, Umfang,
Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung
der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung
zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst befinden sich in
der Datenschutzerklärung.

§ 12 Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss
des UN-Kaufrechts (CISG).

Gültige Fassung: 09. Oktober 2009